© Heinz Schoon  Hölderlinstrasse 17   D-73092 Heiningen
schoon.de
Datenschutzerklärung
Grundlegendes Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Heinz Schoon, Hölderlinstrasse 17, 73092 Heiningen informieren. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO. Datenerhebung durch den Webserver Art und Umfang der Datenerhebung Jeder Aufruf („Besuch“) der Webseite führt zu einer Erfassung der hier angegebenen Daten: - Datum und Uhrzeit des Aufrufes - öffentliche IP-Adresse des Clients - vollständige URL (inkl. Pfad, Dateiname und ggf. gesetzte GET-Parameter) - Referrer (sofern vom Client gesetzt / übermittelt) - User-Agent (sofern vom Client gesetzt / übermittelt) Verwendung der Daten Diese gespeicherten Informationen werden nur bei Bedarf und ausschließlich manuell abgerufen: - z.B. nach Kundenanfrage: erfolgte ein unberechtigter Zugriff? - zur Prüfung und Sicherstellung des Betriebes des Servers und der Infrastruktur von imos Der Zugriff auf diese Daten ist nur durch imos-Administratoren möglich. Es erfolgt keine statistische Auswertung, keine Weitergabe an Dritte sowie keine Aufbereitung oder automatisierte Auswertung dieser personenbezogenen Daten. Dauer der Speicherung der Daten Die Vorhaltezeit der gespeicherten Informationen beträgt zwei Wochen. Besonderheit Dem Kunden werden diese Daten seiner Webseitenbesucher in einem anonymisierten und damit nicht mehr personenbezogenen Format für die weitere Auswertung zur Verfügung gestellt. Die Anonymisierung erfolgt in diesem Schritt automatisiert anhand der IP-Adresse des Besuchers: - IPv4-Adresse: Maskierung der letzten 8 Bit (/24) - IPv6-Adresse: Maskierung der letzten 64 Bit (/64) Die Vorhaltezeit dieser anonymisierten Daten beträgt 30 Tage. Datenerhebung durch den FTP-Server Art und Umfang der Datenerhebung Für jede Anmeldung bzw. für jeden Versuch einer Anmeldung: - Datum und Uhrzeit des Zugriffes - öffentliche IP-Adresse sowie Hostname (PTR-Record der IP) des Clients - der verwendete Benutzername Zusätzlich falls Dateien übertragen werden: - Datum und Uhrzeit der Übertragung - öffentliche IP-Adresse sowie Hostname (PTR-Record der IP) des Clients - Angabe zur übertragenen Datenmenge - Name inkl. Pfad der jeweiligen Datei - Übertragungsrichtung (Upload oder Download) - der verwendete Benutzername Verwendung der Daten Diese gespeicherten Informationen werden nur bei Bedarf und ausschließlich manuell abgerufen: - z.B. nach Kundenanfrage: erfolgte ein unberechtigter Zugriff? - zur Prüfung und Sicherstellung des Betriebes des Servers und der Infrastruktur von imos Der Zugriff auf diese Daten ist nur durch imos-Administratoren möglich. Es erfolgt keine statistische Auswertung, keine Weitergabe an Dritte sowie keine Aufbereitung oder automatisierte Auswertung dieser personenbezogenen Daten. Dauer der Speicherung der Daten Die Vorhaltezeit der gespeicherten Informationen beträgt sieben Wochen. Datensicherung der Systeme Zur Sicherstellung des Betriebes der Dienste bzw. zur Wiederherstellung („Disaster Recovery“) der Daten werden vollumfängliche Sicherungen der Server erstellt. Die Übertragung dieser Sicherungen erfolgt verschlüsselt und innerhalb der imos-Infrastruktur. Die Vorhaltezeit der Sicherungen von 7 Tagen erhöht auch die in diesem Dokument beschriebenen Vorhaltezeiten der einzelnen Logdateien um weitere 7 Tage. Der Zugriff auf die Sicherungen ist nur durch imos-Administratoren zum Zweck der Datenwiederherstellung möglich. Cookies Wir verwenden keine Cookies. Rechte des Nutzers Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Löschung von Daten Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Widerspruchsrecht Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: schoon@t-online.de